Gedanken - HKIT

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedanken

Medium für Tanz ist der lebendige Körper,
mit Atem, Stimme und Bewegung.

Die Hin- und Zuwendung zum Körper führt an die eigenen Gefühle.
Gefühle sind Ausdruck der Seele,
ein  Versuch mit dem Tagesbewusstsein
(Kopf, Ich …..) zu kommunizieren.

Die innere Stimme möchte gehört werden.
Hier liegt der rote Faden für
individuellen Lebensaufgaben.

Körperliche oder seelische Schmerzen
führen zur inneren Weisheit.
Wachstum beginnt, wenn der Schmerz
angenommen  und die Botschaft erkannt wird -
als Wegweiser und Chance.

Gerade die Menschen, die uns Leid und Schmerz zufügen sind Boten für
Bewusstseinserweiterungen.
„Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“
(Botschaft der Bibel und aller großer Weltreligionen).
Eine Herausforderung, die es lohnt anzunehmen.

Mit dem eigenen Körper ist dieser Weg sicher.
Gefühle erkennen und mutig ins eigene
Leben integrieren. GH 1/07

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü